Behandlung der Hände

Haende-Schweisshaende-Behandlung-Wien

Handrücken Volumen

HANDRÜCKENLIFTING

Hierbei wird mit einer stumpfen Kanüle völlig schmerzlos der neueste lokalanästhetikumhaltige Dermafiller aus der Vycross-Technologie der Firma Allergan tief in die Falten am Handrücken injiziert. Aufgrund der einzigartigen Kombination aus lang- und kurzkettigen Hyaluronsäuremolekülen hält dieser Filler bis zu 12 Monate und hinterlässt weder blaue Flecken noch Schwellungen. Als Local Ambassador der Firma Allergan ist Frau Dr. Hoffmann eine der ersten Anwenderinnen dieses Dermafillers.

Altersflecken / Pigmentflecken

MIKRODERMABRASION

Bei dieser nicht invasiven oberflächlichen Peelingmethode werden mittels Diamantmikrokristallen die oberflächlichen Hautzellen abgestrahlt, die Hautoberfläche wird samtweich, Altersflecken und leichte Sonnenschäden an den Händen werden verringert.

LASERTHERAPIE

1. Gepulste Lichtblitztherapie – Intense Pulsed Light (IPL): Erste Zeichen der Alterung der Haut der Hand können reduziert werden. Beschaffenheit und Dicke der Haut werden durch Kollagenneubildung erreicht. Es sind mehrere Sitzungen notwendig.

2. CO2–Laser: Die oberste Hautschicht wird gezielt behandelt, Altersflecken verschwinden. Es ist nur eine Behandlung nötig aber die Rekonvaleszenz dauert länger. Direkte Sonneneinstrahlung und Solarium müssen für einige Zeit gemieden werden.

3. Mit dem Diodenlaser können “geplatzte Äderchen” und die sogenannte Couperose am Handrücken sehr gut therapiert werden.

Schweißhände

Wer ständig nasse Hände hat, weiß wie belastend dies ist. Menschen mit Schweißhänden geben ungern anderen Menschen die Hand. Allein schon der Gedanke an ein Händeschütteln sorgt für psychogenes starkes Schwitzen der Handflächen.

Die Behandlung mit Botulinumtoxin durch Mikroinjektionen lässt Schweißhände trocken werden.

Zarte Haut

MESOGLOW PEELING
Eine Kombination aus Chemical Peel und Mesotherapie. Hier werden nach einem sanften Peeling auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmte Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren mittels Mesopistole direkt in die oberflächlichen Hautschichten injiziert. Dadurch werden die natürlichen Alterungsprozesse der Haut nicht nur hinausgezögert, sondern effektiv behandelt. Es kommt zu einer Verjüngung und Straffung der Haut selbst. Zur Behandlung müder im Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken.

Kontakt

Adresse

DR. MED. CHRISTINE HOFFMANN
WEISSDORNWEG 8, 1180 WIEN,

Kontakt

T 0043 1 58 128 59

M 0043 699 125 56 611

Termine

nach Vereinbarung