Aesthetische-Dermatologie-fuer-den-Mann

Gesicht

FALTENBEHANDLUNG UND BOTOX
Die effektivste Methode, um Stirn- und Zornesfalten, Krähenfüße, Fältchen an der Oberlippe und Kinn sowie hängende Mundwinkel zu korrigieren ist Botox. Das Botulinumtoxin hemmt vorübergehend den Nervenimpuls zu den Muskeln und beruhigt dadurch die Muskelbewegung, was zu einer sichtbaren Glättung der Falten führt.

Nach wenigen Tagen wirkt das Gesicht entspannter und erholter, der Gesichtsausdruck bleibt dabei natürlich.

PRP (Platelet-Rich Plasma) EIGENBLUTBEHANDLUNG
Dabei werden mehrere ml Blut entnommen, sofort zentrifugiert und danach das an Wachstumsfaktoren und hautverjüngenden Proteinen reichhaltige Plasma (PRP) mittels einer Mesopistole oberflächlich in die Haut zurück injiziert. Dadurch werden die in der Haut befindlichen Stammzellen stimuliert und die Kollagenneubildung angeregt.

Diese Methode eignet sich besonders zur Behandlung der sonnengeschädigten reiferen Haut, aber auch zur Behandlung bei Akne und Aknenarben.

Das Resultat ist ein verbessertes Hautbild mit einer Erneuerung der Haut und des Bindegewebes von innen. Falten glätten sich, die Haut wirkt gesünder und vitaler.

LIQUID FACELIFT
Eine Verjüngungsbehandlung bei der Injektionen von Botulinumtoxin und Hyaluronsäurefiller kombiniert werden.

Dabei wird die Gesichtsmuskulatur zuerst durch die gezielte Injektion von Botulinumtoxin entspannt. Zusätzlich wird ein neuartiger Hyaluronsäurefiller mittels einer stumpfen Kanüle an eingefallenen Schläfen, tiefen Augenringen, hängenden Wangen und Hamsterbäckchen so platziert, dass ein sofortiger Lifting-Effekt entsteht. Ohne verräterische Merkmale eines Eingriffs wie blaue Flecken, Rötungen oder Schwellungen sieht man sofort mindestens 5 bis 10 Jahre jünger aus.

LIPPENCONTURING ODER LIPPENKORREKTUR
Mittels einer hauchdünnen, stumpfen Kanüle wird ein besonders weicher Hyaluronsäurefiller so in die Lippe injiziert, dass je nach Bedarf die unerwünschten kleinen Fältchen um den Mund geglättet und die Lippenkontur wieder betont werden oder Asymetrien ausgeglichen werden.

Koerperbehandlung-Maenner-Dr-Hoffmann-Wien

Körper

HAARENTFERNUNG MIT IPL
Überbehaarung ist  nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern eine psychische Belastung.

Übermäßiger Haarwuchs kann eine krankhafte, beispielsweise hormonell bedingte Ursache haben.
In den meisten Fällen ist er jedoch nicht krankhaft, sondern genetisch bedingt.
Mithilfe der Laserbehandlung kann übermäßiger oder unerwünschter Haarwuchs am Rücken, Brust, Bauch, unter den Achseln und an den Armen und Beinen dauerhaft entfernt werden.

Am besten wirkt die Laserepilation bei dunklen Haaren, da die Laserenergie über die Pigmentierung der Haare in die Wurzeln geleitet wird. Gebräunte Haut kann aufgrund des erhöhten Melaningehalts nicht gelasert werden. Weiterhin sollten die Haare wenige Tage vor der Laserepilation nicht gezupft oder epiliert werden.

Je nach Körperstelle muss mehrfach behandelt werden, in der Regel 6-8 Mal über mehrere Monate hinweg. Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen beträgt ca. 6 Wochen, dies entspricht dem natürlichen Zyklus des Haarwachstums.

DETOX VITAMININFUSIONEN
Effekte der Vitamin-Infusion:

  • Kollagenaufbau
  • Oxidativer Stressabbau
  • Reduktion der Infektanfälligkeit und Verbesserung akuter Infekte
  • Verbesserung eines chronischen Erschöpfungszustandes, Depression
  • Schnellere Wundheilung
  • Entgiftung
  • Entzündungshemmung bei chronischen Gelenkserkrankungen und anderen entzündlichen Erkrankungen

Individuell zusammengestellte Vitamininfusionen:
Nach einer umfassenden Laboranalyse können individuelle Mangelerscheinungen erkannt und anschließend passend ausbalanciert werden. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren und homöopathische Komplexmittel sind die Basis für den Energiebringer.

Nach Feststellung Ihrer Bedürfnisse und der Bedürfnisse Ihres Körpers, wird ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept empfohlen.

HYPERHIDROSE/ ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN
Betroffene leiden unter permanent feuchten Händen und sichtbar schweißgetränkten Kleidern. Durch die Injektion eines neurotoxischen Proteins in die Umgebung der Schweißdrüsen kann der Sekretionsreiz ganz gezielt blockiert werden.

Insbesondere die Schweißdrüsen an Händen, Füssen und den Achselhöhlen produzieren abnorm hohe Mengen an Schweiß, was dazu führt, dass die Betroffenen auch bei mäßigen Temperaturen und geringer körperlicher Anstrengung stark ins Schwitzen kommen. Dieser Dauerzustand kann sehr belastend sein und die Lebensqualität massiv einschränken.

Die Behandlung der Hyperhidrose mit Botox-Injektionen ist eine hochwirksame, schnelle Therapie. Dabei werden die Nervenenden blockiert, was zu einer Verminderung der Schweißabsonderung führt. Während die Behandlung der Achselzone problemlos ist, werden Injektionen in die Hand oder den Füssen zuvor lokal betäubt.

Haare

PRP (Platelet-Rich Plasma) GEGEN HAARAUSFALL
Mit zunehmendem Alter leiden viele Männer unter Haarausfall und/oder schütterem Haar. Diese Entwicklung ist Teil des natürlichen Alterungsprozesses und betrifft einen Großteil der Männer. Dies wird oft von beiden Geschlechtern als unattraktiv oder unmännlich empfunden. Wer sich mit dieser Entwicklung nicht wohl fühlt, hat mit PRP eine neue effektive Möglichkeit dem Haarausfall entgegen zu treten oder diesen sogar rückgängig zu machen.

Die Wirkung von PRP:

  • Zellen zur Blutgefäßbildung werden stimuliert
  • Wachstumsfaktoren werden freigesetzt
  • Beschädigte Haarwurzelzellen werden repariert
  • Neue Haarwurzelzellen werden angeregt
  • Blutgefäßbildende Zellen werden aktiviert

Dank der besseren Durchblutung und einer optimalen Nährstoffversorgung kann der Haarausfall nach nur einer Behandlung gestoppt und die Neubildung von Haarfollikeln angeregt werden.

Kontakt

Adresse

DR. MED. CHRISTINE HOFFMANN
WEISSDORNWEG 8, 1180 WIEN,

Kontakt

T 0043 1 58 128 59

M 0043 699 125 56 611

Termine

nach Vereinbarung